Mobbing

Chronologischer Überblick

Die Mobbing asbl (Luxemburgische Vereinigung gegen Mobbing und Stress am Arbeitsplatz) wurde 2001 von Frau Monique BREISCH, Herrn Lex BREISCH und Dr. Carlo STEFFES gegründet. Sie ist das Ergebnis einer Kampagne zur Verhinderung von Mobbing seit 1998.

Die Mobbing asbl wurde in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft LCGB und der Eisenbahngewerkschaft Syprolux gegründet und ab 2003 vom Ministerium für Arbeit, Beschäftigung und Sozial- und Solidarökonomie  unter Vertrag genommen.

PLUS / MEHR / MORE / MÉI

Defintion

Der Begriff "Mobbing" ist vom englischen Wort "to mob" abgeleitet und bedeutet, jemanden belästigen, angreifen, kritisieren.

Gemäß dem Übereinkommen vom 25. Juni 2009  über Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz, das durch die großherzogliche Verordnung vom 15. Dezember 2009 zu einer allgemeinen Verpflichtung erklärt wurde, liegt Mobbing vor, wenn eine dem Unternehmen angehörende Person vorsätzliche, wiederholte und unrechtmäßige Handlungen gegenüber einem Arbeitnehmer oder einer Führungskraft begeht, mit dem Ziel oder der Auswirkung:

PLUS / MEHR / MORE / MÉI

Etappen des Mobbings

Wie und warum kann Mobbing entstehen?

Die Gründe Mobbing können organisatorischer oder individueller Natur sein. Ein Fall tritt jedoch selten allein auf, sondern ist oft eine Mischung aus verschiedenen Ursachen.

PLUS / MEHR / MORE / MÉI

Für Arbeitgeber

Als Chef eines Unternehmens können Sie nur profitieren, wenn Sie verhindern, dass es in Ihrem Unternehmen zu Mobbing kommt. Wenn Sie ein gesundes Arbeitsklima haben, profitieren alle davon:

  • motivierte Mitarbeiter
  • Erhöhung der Arbeitsqualität
  • starke Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
  • geringere Fehlzeiten
  • hohe Personalflexibilität
  • usw.

Alle oben genannten Punkte führen zu einer Steigerung der Rentabilität des Unternehmens.

PLUS / MEHR / MORE / MÉI

Für Arbeitnehmer

Sie wissen nicht, ob Sie bei der Arbeit Opfer von Mobbing sind? Machen Sie den Test.
Sie wissen das bereits und wissen nicht, wie Sie mit der Situation umgehen sollen? Handlungsmöglichkeiten für Mobbingopfer.

In unserer Rubrik "Publikationen" finden Sie weitere Dokumente, die Ihnen helfen können.

PLUS / MEHR / MORE / MÉI

Mobbing Asbl

Ouverture:
LU-VE: de 8h00 à 16h00
seulement sur rendez-vous

Adresse


64, avenue de la Liberté
L-1930 Luxembourg
B.P. 2617 L-1026 Luxembourg

Contact


TEL. +352 28 37 12 12
FAX: +352 28 37 12 13
MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!